Wasser

Zu den Wasserzeichen gehören: Krebs, Skorpion und Fische.

Wasser nimmt alles auf und ist immer in Bewegung. Wasser ist unergründlich und tief. Wasser ist das großte Geheimnis unserer Erde, sogar unser Sonnensystem ist besser erforscht als die Tiefen der Meere. Die emotional veranlagten Wasserzeichen empfinden Gefühle stärker als andere. Sie Leben normalerweise in ihren Gefühlen und fühlen sich dadurch oft unverstanden. Sie drücken Ihre Zuneigung aus und machen keinen Hehl um ihre Gefühle. Sie sind romantisch veranlagt und Ihre Feinfühligkeit wissen sie um die Bedürfnisse ihrer Mitmenschen. Wasserzerchen besitzen einen grossen Anteil Kreativität. Sie sind Dichter, Maler, Geschichten-Erzähler. Ihr geistiges Interesse liegt im Glauben. Sie suchen Wege mystische Rätsel zu ergründen. Sie ergründen die Wurzeln un wollen wissen was da noch ist, all die Dinge die wir nicht sehen, sondern nur fühlen können. Sie haben meist eine feine Antenne für Nuancen die andere nicht Wahrnehmen. Ihre Phantasien und Träume sind es aus der sich das religiöse und sprirituelle Leben der Menschheit nährt.

Wasser betonte Menschen sind oft häustlich veranlagt. Ihnen ist ihr Ursprung also die Familie wichtig, im Normalfall Leiden sie unter unbeständigen Familien Verhältnissen mehr als andere Menschen. Da Wasser im wesen eigentlich ruhig ist und von den Winden und Magnetfeldern bewegt wird, neigen sie zur Launenhaftigkeit wenn sie etwas belastet und die ruhige Harmonie durcheinander gebracht wird. Wenn sie aber aufgerüttelt und aufgewühlt werden zeigen sie unheimliche Beharrlichkeit um an ihr ziel zu kommen.

Kritik ertragen sie meist nur schlecht, sie reagieren dann gereizt und Launisch.